Sonntag, 6. März 2016

Über das Schreiben



Foto: AW

Schreiben ist eine Brücke zwischen Innen und Außen, zwischen unserer Innenwelt und der Außenwelt. Schreiben ist eine künstliche Brücke – und zugleich ist es eine künstlerische Brücke. Schreiben ist ein Gang über eine virtuelle Brücke zwischen der Innenwelt des Schreibenden und der Welt des Außen, in der seine Worte gelesen werden.
Schreiben ist eine geistige Brücke, eine fragile Brücke, gebaut aus Gedanken und Wörtern.
Der Schreibende weiß nicht, ob das Geschriebene am anderen Ende ankommen wird. 
Und doch ist es genau das, warum Menschen schreiben: Sie wollen eine Brücke bauen, zwischen Innen und Außen, mit dem Ziel gegenseitiger Berührung.
Das gilt ebenso für alle anderen Künste. 
Kunst, wahrhaftige Kunst, will berühren. 

Kommentare: